Redaktion

Land der Dämon

Land der Dämon

Die Dämon werden im heiligen Buch, Qoraan , genannt. Man befragt sich immer wieder darüber, ob sich die Dämon in der Wirklichkeit befinden oder nicht. In diesem Artikel spreche ich nicht über die Wahrheit der Existenz der Dämon, sondern über ein Land namens Derinkuyu.

Derinkuyu liegt in einer Tiefe von 51 Meter in der Türkei. Es gilt als einer der fremdartigen archäologischen Entdeckungen. Es wird von einem Tourist, der im Zentralantolien wohnt, entdeckt. Dieses Land besteht aus langen Kellern, Küchen, Gängen, großen Friedhöfen und Zimmer für den Kult.

Die archäologischen Untersuchungen sagen, dass dieses Land vor etwa 1400 Jahre aus einem Vulkanit gebildet wurde. Derinkuyu hat ein wunderbares inneres Design. Mehr als 10 tausende Menschen können in Derinkuyu leben. Die Struktur dieses Landes zeichnet sich durch die Präzision und die Schwierigkeit aus. Die Keller überraschen die Archäologeninsbesondere, weil sie nicht die Verstopfung aussetzten. Die Archäologeninsbesondere behaupten, dass die

Leute, die Derinkuyu bilden, eine moderne Technologie hatten. Sie entdenken nur 13 Zimmer. Was denkst du, ob die Archäologeninsbesondere die anderen Zimmer entdecken würden ?

Ich finde, dass Derinkuyu eine schöne Stadt ist. Du fühlst dich nie, begraben zu werden, wenn du am Leben bist, es sei denn, dass du dieses Land besuchst. Jeder will dieses Gefühl versuchen.